Dienstag, 21. April 2020

Falls Ihr Verkauf es Ihnen nicht erlaubt, Ihr Darlehen vollständig zurückzuzahlen

Es ist möglich, dass der Nettoverkaufspreis Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung in Hannover nicht ausreicht, um Ihre gesamten Schulden bei Ihrer Bank zu begleichen. Dies ist eine Situation, die immer häufiger auftreten wird, vor allem für diejenigen, die noch vor wenigen Jahren mit hohen Preisen gekauft haben und seitdem gefallen sind. Diese Situation wird "negative Gerechtigkeit" genannt. Dieser Name war zur Zeit der amerikanischen Subprime-Krise viel zu hören. Zwischen 2005 und 2008 war es nicht ungewöhnlich, dass eine Bank den Kaufpreis plus Erwerbskosten mit einem Immobilienkredit finanzierte. In diesem Fall handelt es sich um einen 110%igen Immobilienkredit.

In vielen Fällen wurden diese Darlehen über einen langen Zeitraum gewährt. Selbst beim Verkauf zum Kaufpreis ist es möglich, dass die ersten Jahre der Rückzahlung nicht ausreichten, um die Anschaffungskosten zu bezahlen. Das liegt daran, dass Sie in den ersten Jahren der Rückzahlung hauptsächlich Zinsen zahlen und daher nur sehr wenig vom Kapital zurückzahlen. Sie haben trotzdem das volle Verkaufsrecht. Sie müssen nur eine Vereinbarung mit Ihrer Bank finden, um den Rest Ihrer Hypothek weiter zurückzuzahlen. Diese Situation kann schwierig sein. Am Ende zahlen Sie für ein Haus, in dem Sie nicht mehr wohnen, und müssen daher gleichzeitig Ihr neues Heim finanzieren, entweder durch Vermietung oder durch erneuten Kauf. Verhandeln Sie mit Ihrer Bank über die Verteilung dieser Zahlungen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten